Förster Bodos
Wald-Aktionsbox
 
Förster Bodos Wald-Aktionsbox

Förster Bodos Wald-Aktionsbox ist das erste umfassende Praxispaket, mit dem sich WaldpädagogInnen, ErzieherInnen, LehrerInnen und FörsterInnen ihr eigenes Regiebuch für individuelle Waldprojekte zusammenstellen können.

Worum geht es in dieser Geschichte?

Ein Buchenblatt erzählt Karl dem Kobold von seinem Leben!
Im Frühjahr wird es ihm in der Knospe zu eng, und es entfaltet sich zu einem Blatt. Im Sommer bestimmen Sonne und Regen den Tagesablauf. Im Herbst, wenn es müde und braungefärbt von der Erde gerufen wird, startet es zu seinem letzten Abenteuer.


Dieses Blatt erfährt Freud und Leid als Rastplatz für Schmetterlinge, als Tankstelle für Käfer, als Schnellimbiss für nimmersatte Raupen oder als Sammelstelle für Sonnenstrahlen. Die Freundschaft zu einem "Igelblatt" ist Ende und Beginn eines immerwährenden Kreislaufes.

Wie wird das Theater aufgeführt?

Das Waldtheaterstück besteht aus 5 Szenen, jede einzelne Szene beinhaltet wichtige biologische Lerninhalte mit exakt abgestimmten Spielen und Aktionen.

Nach dem Motto, "Beim Spielen spürt man keine Lernanstengungen" werden die Kinder in die Geschichte mit eingebunden: Sie bauen, suchen, schmecken, riechen, fühlen, hören zu ... und lernen ganz nebenbei!

Duch die so geschaffene Liveatmosphäre haben die Kinder ( ... und die Erwachsenen) eine direkte Möglichkeit, sich in den Lebensraum Wald einzufühlen. Sie entwickeln eine sehr persönliche Bindung zu ihm als wichtiger Teil unserer Existenzgrundlage.

Das Theaterstück ist in Buchform unter dem Titel: "Förster Bodos Wald-Aktionsbox" beim Kiga-Fachverlag erschienen.

Zurück zur Übersicht!

 
| Impressum | Home